Es gibt verschiedene Varianten von Hundeschlafplätzen: Hundebetten, Hundekissen, Hundedecken, Hundesofas und Hundehöhlen. Schon allein der Bezug der einzelnen Varianten unterscheidet sich im Wesentlichen. Auch die unterschiedlichen Formen lassen darauf schließen, dass jeder Hund andere Vorlieben bezüglich seines Liegeverhaltens hat. Zahlreiche Hunde lieben die erhöhte Umrandung, manche liegen gern flach am Boden, einige Hunde schlafen gern erhöht, aber auch Hundehöhlen werden favorisiert. Viele kleine Hunderassen bevorzugen plüschige Schlafplätze. Nicht selten werden mittlerweile auch Orthopädische Betten für körperlich, kranke Hunde benötigt bzw. bereits präventiv angeschafft. Für größere Rassen ist es empfehlenswert, dass das Material des Hundeschlafplatzes leicht zu reinigen ist. Hundeschlafplätze gibt es mittlerweile schon in allen Farbvariationen, damit sie auch farblich ins Zuhause und zur Einrichtung passen.